Haru Küchenchef

Die gebürtige Japanerin Haru(ko) Kato hat ihr Handwerk bei einer der berühmtesten Kochschulen Japans gelernt. Sie studierte parallel an der Universität die deutsche Sprache. Nach ihrer Ausbildung ging sie nach Deutschland und arbeitete im japanischen Restaurant "Daitokai" - einem der ersten japanischen Restaurants in München. Es zog sie wieder nach Japan zurück, um ihre Kenntnisse in der japanischen Kochkunst zu vertiefen - dabei arbeitete sie unter anderem für verschiedene Fernsehproduktionen. Zurück in Deutschland lernte sie auch "Deutsch" oder besser gesagt bayerisch zu kochen. Haru lebt mittlerweile seit fast 20 Jahren in Deutschland und ist auch schon fast ein wenig "Deutsch" geworden. In ihrer letzten Position im Retaurant "Toshi" lernte sie auch Siripong Ratius kennen. Die beiden beschließen ein eigenes Restaurant zu eröffnen. Es sollten aber von der Idee bis zur Realisierung noch zwei weitere Jahre vergehen.

Haru's Motto: "Kochen mit Liebe und Herz!"

Siri Servicechef

Der Thailänder Siri(pong) Ratius absolvierte ein fünfjähriges Training in der berühmten "Dusit Thani - Hotel Gruppe" mitten in Bangkok. Zu dieser Zeit gehörten auch die "Kempinski-Hotels" zu dieser Gruppe, was Siri die Möglichkeit gab, international und weltweit seine Erfahrungen zu erweitern. Er kam vor über 25 Jahren nach Deutschland und besuchte zunächst die Sprachschule. Um die Eigenheiten der "deutschen" Hotellerie und Gastronomie zu erlernen, beschloss er nochmals die Schulbank zu drücken und in "Altötting" den deutschen Ausbildungstitel "Hotelfachmann" zu erwerben. Nach erfolgreichem Abschluss arbeitete er über 7 Jahre für das Hotel "Vier Jahreszeiten" in München. Hier war er unter anderem für die VIP-Gästebetreuung zuständig. Siri hat schon alle "Großen" dieser Welt bedient, darunter Kaiser, Könige(innen) und auch internationale Stars. Den Einstieg in die japanische Gastronomie gelang ihm als Service-Leiter bei den verschiedensten japanischen Restaurants in München.

Siri's Motto: "Service aus Leidenschaft am Gast!"

Marc Backoffice

Marc(us) Binz ist im Hauptberuf Ingenieur und arbeitet bei einem Consulting Unternehmen. Tenno ist für ihn eigentlich Freizeit - aber er ist mit großer Freude Mitglied im Team. Er kümmert sich um die Themen wie Finanzen, Personal oder auch Marketing. Besonders faszinierend an der Gastronomie findet er das unmittelbare und schnelle Feedback der Gäste.

Marc's Motto: "Der Gast steht im Vordergrund!"